Maine Coons

Sind Maine Coons gute Haustiere?

Sind Maine Coons gute Haustiere?

Mit einem Gewicht von bis zu 12 Kilogramm gilt die Maine Coon als eine der größten Hauskatzenrassen. Sie sind jedoch von gutem Charakter und sanft, was sie zu einer guten Hauskatze macht.

Sie gedeihen in Familien mit Kindern und anderen Haustieren, einschließlich Hunden. Darüber hinaus sind sie als sehr tolerant bekannt und können sich leicht an die Bedürfnisse von Kindern anpassen. Sie sind auch als sanfte Riesen bekannt, was Ihre Persönlichkeit gut beschreibt.

Sind Maine Coons teuer?

Wenn Sie darüber nachdenken, mit Ihrer Familie eine Maine Coon Katze anzuschaffen, seien Sie gewarnt: Sie sind teuer. Der Durchschnittspreis beträgt etwa 800 bis 1000€. Wie die Manx sind Maine Coons langsam im groß werden und erreichen möglicherweise erst im Alter zwischen 3 und 5 Jahren ihre volle Größe. Allerdings muss gesagt sein, dass jedes Lebewesen, dessen Obhut man übernimmt, mit großen Kosten verbunden ist. Dies sollte kein Grund sein, dass man sich gegen eine Maine Coon entscheidet.

Wie alt werden Maine Coons?

74% leben bis ca. 10 Jahre oder mehr und 54% lebten bis zu 12,5 Jahre oder mehr. Maine Coons sind im Allgemeinen eine gesunde und widerstandsfähige Rasse und haben sich angepasst, um das New England Klima in den USA zu überleben. Die ernsthafteste Bedrohung ist die feline Kardiomyopathie (HCM), die häufigste Herzerkrankung bei Katzen, ob reinrassig oder nicht.